zur Kasse insgesamt: 0,00 €
Barbie Marchiano karierter Druck Beige
Barbie Marchiano karierter Druck Beige
4,30 € 3,49 €
Stücke
Polyester Leinenstoff Zitrone
Polyester Leinenstoff Zitrone
1,40 € 1,16 €
Futterstoff Gedruckt Schwarz mit Punkten
Futterstoff Gedruckt Schwarz mit Punkten
1,16 € 0,81 €
Stücke
Fleece-Strickwaren 410 g/m² Backstein
Fleece-Strickwaren 410 g/m² Backstein
3,26 € 2,56 €
Stücke
Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG MIT INFORMATIONEN ÜBER COOKIES

PRÄAMBEL:

Diese Datenschutzrichtlinie legt die Regeln für die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten von Kunden des auf der Website www.orientfashion.pl betriebenen Online-Shops sowie Informationen über diese Kunden, die mithilfe von Cookies gesammelt werden, für die Durchführung elektronisch erbrachter Dienstleistungen fest. sowie für gesetzlich zulässige und außergesetzliche Zwecke böswillig gegenüber Kunden, deren Daten im Shop verarbeitet werden.

Eigentümer und Verwalter des Online-Shops unter der Domain www.orientfashion.pl ist ORIENT FASHION Manish Rajpal mit Sitz in Pabianice, ul. Rzgowska 72, Postleitzahl 95-200, mit der NIP-Nummer: 7251807726, REGON: 100634492, Telefonnummer: +48 42 211 66 85, E-Mail-Adresse: sklep@orientfashion.pl;

Darüber hinaus dient diese Datenschutzrichtlinie als Informations- und Garantieinstrument für die Kunden des Shops und als Richtlinie für den Datenverwalter, die er bei der Erhebung, Verarbeitung und zulässigen Nutzung der ihm zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten der Kunden befolgt.

I. DEFINITIONEN

Administrator - bezeichnet das Unternehmen ORIENT FASHION Manish Rajpal, das elektronische Dienste bereitstellt und Informationen auf den Geräten des Benutzers speichert und darauf zugreift.

Cookies - bezeichnet IT-Daten, insbesondere kleine Textdateien, die auf Geräten gespeichert und gespeichert werden, über die der Kunde die Websites des Shops nutzt.

Administrator-Cookies – bezeichnet vom Administrator veröffentlichte Cookies, die sich auf die Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Administrator über den Shop beziehen.

Externe Cookies - bedeutet Cookies, die von den Partnern des Administrators über die Website des Shops veröffentlicht werden.

Shop – hier ist die Website gemeint, auf der der Administrator den Online-Shop betreibt.

Gerät – bezeichnet ein elektronisches Gerät, über das der Kunde Zugang zum Shop erhält.

Kunde - bezeichnet eine juristische Person, für die gemäß den Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen Dienstleistungen elektronisch erbracht oder mit der ein Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen abgeschlossen werden kann.

II. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. Aus Sorge um die Sicherheit der anvertrauten Daten hat der Administrator interne Verfahren und Empfehlungen entwickelt, um die Weitergabe von Daten an unbefugte Personen zu verhindern. Der Administrator kontrolliert ihre Leistung und überprüft ständig ihre Einhaltung der einschlägigen Rechtsakte - des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, des Gesetzes über die Bereitstellung elektronischer Dienste sowie aller Arten von Durchführungsrechtsakten und des Gemeinschaftsrechts, insbesondere in deren Geltungsbereich von Änderungen, die sich aus der 2018 in Kraft tretenden DSGVO ergeben.

2. Personenbezogene Daten werden auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden und in Fällen verarbeitet, in denen das Gesetz den Administrator ermächtigt, personenbezogene Daten auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen zu verarbeiten oder den zwischen den Parteien geschlossenen Vertrag umzusetzen.

3. Der Shop führt die Funktionen zum Abrufen von Informationen über Benutzer und ihr Verhalten auf folgende Weise aus:

a) durch freiwillig in Formulare eingegebene Informationen

b) durch Sammeln von „Cookies“

c) durch Sammeln von Serverprotokollen über den Hosting-Betreiber.

4. Der Shop sammelt Informationen, die der Kunde freiwillig bereitstellt, durch Zustimmungen, die bei der Bestellung oder Registrierung im Shop erteilt werden. Zustimmungen können in Form der Annahme einer vom Administrator erstellten vorgefertigten Erklärung erteilt werden. Die auf diese Weise gesammelten Informationen werden nur zum Zweck der Verbesserung des Betriebs des Shops sowie der Qualität des Kundendienstes verarbeitet, in keinem Fall verarbeitet der Administrator die auf diese Weise erhaltenen Informationen für Zwecke, die über das Marketing hinausgehen seiner gesetzlich zulässigen Dienste arbeitet daran, den Betrieb des Shops zu verbessern und die Qualität und Geschwindigkeit zu verbessern.

5. Die im Formular angegebenen Daten werden für den Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt. Der Administrator erteilt weder direkt noch stillschweigend die Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden auf unvorhergesehene oder unbefugte Weise.

6. Auf der Website hinterlassene personenbezogene Daten werden gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes nicht verkauft oder Dritten zur Verfügung gestellt.

7. Die im Formular enthaltenen Daten können von der natürlichen Person eingesehen werden, die sie dort hinterlegt hat. Diese Person hat auch das Recht, ihre Daten jederzeit zu ändern und die Verarbeitung einzustellen.

8. Der Shop behält sich das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie zu ändern, die durch die Entwicklung der Internettechnologie, mögliche Gesetzesänderungen im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten und die Entwicklung des Online-Shops beeinflusst werden kann. Der Store informiert auf sichtbare und verständliche Weise über alle Änderungen.

9. Auf den Seiten 

Der Store kann Links zu anderen Websites enthalten. Solche Websites werden unabhängig vom Geschäft betrieben und werden in keiner Weise von der Adresse der Website des Online-Shops überwacht. Diese Websites können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und -bestimmungen haben, deren Lektüre dem Kunden empfohlen wird.

10. Der Administrator informiert die Benutzer darüber, dass er die Verarbeitung personenbezogener Daten den folgenden Stellen anvertraut:

a) nazwa.pl sp.z o.o., Ul. Mieczysława Medweckiego 17, 31-870 Kraków, NIP: 6751402920, REGON: 120805512, KRS: 0000594747, Bezirksgericht für Krakau-Śródmieście in Krakau, XI Daten auf dem Server, auf dem der Store installiert ist,

b) Pay Pal Polska sp.z o.o. mit Sitz in Warschau, 00-113, Ul. Emilii Plater 53, mit den folgenden Nummern: NIP: 5252406419, KRS: 0000289372, REGON: 141108225, T Pay S.A. mit Sitz in Poznań, 61-808, Ul. St. Marcina 73/6, NIP-Nummern: 7773061579, REGON: 300878437, KRS: 0000412357, DialCom24 Sp. z o.o. mit Sitz in Poznań, 60-327 Poznań, Ul. Kanclerska 15, NIP 781-173-38-52, REGON: 634509164, KRS: 0000306513, Pay Pro S.A. mit Sitz in Posen, 60-327, Ul. Kanclerska 15. NIP: 779-236-98-87, REGON: 301345068, KRS: 0000347935 - um elektronische Zahlungen für die bestellten Waren zu ermöglichen,

c) Biuro Rachunkowe Solido Dorota Celuch, Ul. Cynarskiego 5/39, 92-447 Łódź, NIP 796-118-52-34, REGON 100975572 - um die Geschäftstätigkeit des Eigentümers der Website zu dokumentieren,

d) DHL PARCEL POLSKA SP Z O. O. KRS: 0000631916, NIP: 9512417713, REGON: 365170883, Ul. Osmańska 2, 02-823 Warschau; In Post S.A., Ul. Malborska 130, 30-624 Krakau; DPD POLSKA SP. Z O. O., Ul. MINERALNA 15, 02-274 WARSCHAU; EUROHERMES SP Z O. O. KRS: 0000607049, NIP: 6443515752, REGON: 363929192, Ul. Żytnia 8, Sosnowiec; Poczta Polska Spółka Akcyjna, ul. Rodzinskich 8, 00-940 Warschau, NIP: 525-000-73-13, KRS: 0000334972 Registergericht: Bezirksgericht der Hauptstadt Warschau Warschau, Stammkapital: 774.140.000, voll eingezahlt - zum Zweck der Erfüllung von Bestellungen aus dem Online-Shop und der Lieferung bestellter Waren,

e) ADMIN.NET.PL Tomasz Rzepka Arkadiusz Nowara S.C., Ul. Bitwy Pod Monte Cassino 5/198, 33-100 Tarnów, NIP: 8733250257, REGON: 122662465, EU-Umsatzsteuer: PL8733250257 - zur Verwaltung der Website des Geschäfts

III. ARTEN VON VERWENDETEN COOKIES

1. Vom Administrator verwendete Cookies sind für das Gerät des Kunden sicher. Insbesondere ist es auf diese Weise nicht möglich, dass Viren oder andere unerwünschte Software oder Malware auf Kundengeräte gelangen. Diese Dateien ermöglichen es, die vom Kunden verwendete Software zu identifizieren und den Shop individuell an jeden Benutzer anzupassen. Cookies enthalten normalerweise den Namen der Domäne, von der sie stammen, die Speicherzeit auf dem Gerät und den zugewiesenen Wert.

2. Der Administrator verwendet zwei Arten von Cookies:

a) Sitzungscookies (vorübergehend): Sie werden auf dem Gerät des Kunden gespeichert und verbleiben dort bis zum Ende der Browsersitzung. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Speicher des Geräts gelöscht. Der Mechanismus der Session-Cookies erlaubt keine Sammlung von persönlichen Daten oder vertraulichen Informationen vom Gerät des Kunden.

b. Permanente Cookies: Sie werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und verbleiben dort, bis sie gelöscht werden. Das Beenden einer Browsersitzung oder das Ausschalten des Geräts löscht sie nicht vom Gerät des Kunden. Der dauerhafte Cookie-Mechanismus erlaubt keine Erfassung von personenbezogenen Daten oder vertraulichen Informationen vom Gerät des Kunden.

3. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Zugriff von Cookies auf sein Gerät einzuschränken oder zu deaktivieren. Wenn Sie diese Option nutzen, ist die Nutzung der Website möglich, mit Ausnahme von Funktionen, die naturgemäß Cookies erfordern. Der Kunde kann die Einstellungen seiner Cookies jederzeit ändern, er kann auch dauerhaft auf deren Sammlung verzichten, wobei zu berücksichtigen ist, dass sich einige auf diese Weise generierte Informationen als unverzichtbar für die Erfüllung des mit dem Verkäufer geschlossenen Fernabsatzvertrags erweisen können.

4. Der Kunde kann den Umfang der Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen des Webbrowsers steuern. Je nach Browsermodell können folgende Optionen verfügbar sein:

- nur temporäre Cookies akzeptieren,

- nur ausgewählte Cookies akzeptieren,

- nur Akzeptanz eigener Cookies (externe Cookies werden bei der Nutzung der Website nicht gesetzt),

- sich weigern, alle Cookies zu akzeptieren.

IV. ZWECKE, FÜR DIE COOKIES VERWENDET WERDEN

1. Der Administrator verwendet eigene Cookies für folgende Zwecke:

A. Dienstkonfiguration,

B. Anpassung des Inhalts der Shop-Websites an die Präferenzen des Kunden und Optimierung der Nutzung der Shop-Websites,

C. Aufklärungsbüro 

Bestellung des Kunden des Shops und seines Standorts und ordnungsgemäße Anzeige der Website, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist,

D. Merken der vom Kunden gewählten Einstellungen und Personalisierung seiner Oberfläche, z.B. in Bezug auf die Sprache oder Region, aus der der Kunde kommt,

E. Speichern des Verlaufs der besuchten Seiten auf der Website, um Inhalte zu empfehlen,

F. Schriftgröße, Aussehen der Website usw.

2. Authentifizierung des Kunden im Store und Sicherstellung der Sitzung des Kunden im Store:

A. Aufrechterhaltung der Kundensitzung des Shops (nach dem Einloggen), dank der der Kunde den Login und das Passwort nicht auf jeder Unterseite des Shops erneut eingeben muss,

B. korrekte Konfiguration ausgewählter Funktionen des Stores, die insbesondere die Überprüfung der Authentizität der Browsersitzung ermöglichen,

C. Optimierung und Steigerung der Effizienz der vom Administrator bereitgestellten Dienste.

3. Implementierung von Prozessen, die für die volle Funktionalität von Websites erforderlich sind:

A. Anpassung des Inhalts der Shop-Websites an die Präferenzen des Kunden und Optimierung der Nutzung der Shop-Websites. Diese Dateien ermöglichen es insbesondere, die grundlegenden Parameter des Geräts des Kunden zu erkennen und die Website richtig anzuzeigen, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist,

B. den korrekten Betrieb des Partnerprogramms, das insbesondere die Überprüfung der Quellen von Kundenumleitungen auf die Websites des Shops ermöglicht.

4. Speicherung des Standorts des Kunden – korrekte Konfiguration ausgewählter Funktionen des Shops, die insbesondere die Anpassung der dem Kunden bereitgestellten Informationen unter Berücksichtigung seines Standorts ermöglicht.

5. Analysen und Recherchen und Audience Audit – Erstellen anonymer Statistiken, die helfen zu verstehen, wie die Kunden des Shops die Websites des Shops nutzen, wodurch ihre Struktur und ihr Inhalt verbessert werden können.

6. Bereitstellung von Werbedienstleistungen - Anpassung von Werbung für Dienstleistungen und Produkte Dritter, die über den Shop präsentiert werden.

7. Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Shops.

8. Der Administrator verpflichtet sich, die Zustimmung des Kunden zur Verwendung von Cookies in jeder der oben genannten Funktionen einzuholen, insbesondere nach Inkrafttreten der DSGVO. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die Verwendung seiner Cookies in einer oder einer der oben genannten Formen einzustellen, und jede Form der Erhebung von Informationen (Profiling) des Kunden wird ihm präsentiert und ordnungsgemäß mitgeteilt.

9. Der Administrator des Dienstes verwendet externe Cookies für folgende Zwecke:

A. Sammeln allgemeiner und anonymer statischer Daten über Analysetools: Google Analytics [Cookies-Administrator: Google Inc. mit Sitz in den USA],

B. Nutzung interaktiver Funktionen zur Bekanntmachung des Shops über soziale Netzwerke: Facebook.com [Cookies-Administrator: Facebook Inc. mit Sitz in den USA oder Facebook Ireland mit Sitz in Irland].

10. Das vom Online-Shop Orient Fashion verwendete Übertragungsprotokoll zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenübertragung im Internet ist das SSL-Protokoll (Secure Socket Layer v3). Es ist eine Art von Sicherheit, bei der Daten verschlüsselt werden, bevor sie vom Browser des Kunden gesendet werden, und entschlüsselt werden, nachdem sie den Server des Geschäfts sicher erreicht haben. Die vom Server an den Client gesendeten Informationen werden ebenfalls verschlüsselt und nach Erreichen des Ziels decodiert.

11. SSL führt Verschlüsselung, Authentifizierung und Sicherung der Nachrichtenintegrität durch. Beim Herstellen einer Verbindung mit einer sicheren (unter Verwendung des SSL-Protokolls) Website werden Verschlüsselungsschlüssel festgelegt, die dann verwendet werden, um Daten zwischen dem Browser auf dem Computer des Kunden und dem Server des Geschäfts zu übertragen. Sowohl der Handshake der Tasten als auch die Übertragung selbst sind sehr schwer zu unterbrechen. Nach dem Verbinden mit einer sicheren Website wird der Benutzer darüber informiert.

12. SSL verwendet Identitätszertifikate, um die Berechtigungen von Servern und Benutzern zu überprüfen. Diese Zertifikate werden von einem der Zertifikatsaussteller – Certification Authorities (CA) – ausgestellt und „digital signiert“.

V. MÖGLICHKEITEN, DIE BEDINGUNGEN DER SPEICHERUNG ODER DES ZUGRIFFS AUF COOKIES ZU BESTIMMEN

1. Der Kunde kann die Einstellungen für Cookies selbstständig und jederzeit ändern und die Bedingungen für ihre Speicherung und den Zugriff auf das Gerät des Kunden durch Cookies festlegen. Änderungen an den im vorstehenden Satz genannten Einstellungen kann der Kunde über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Servicekonfiguration vornehmen. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert oder jedes Mal darüber informiert wird, wenn Cookies auf dem Gerät des Kunden abgelegt werden. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden zum Umgang mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

2. Der Kunde kann Cookies jederzeit mit den Funktionen seines Internetbrowsers löschen 

die er benutzt.

3. Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann einige der auf der Website des Shops verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.

VI. ERHEBUNG UND WEITERGABE VON DATEN

1. Die Daten dürfen nur im gesetzlich zulässigen Rahmen an externe Stellen weitergegeben werden.

1.1. Der Administrator vertraut die Verarbeitung von Daten nicht an und gibt die gesammelten personenbezogenen Daten von Kunden ohne Zustimmung der interessierten Parteien nicht an unabhängige Stellen weiter, es sei denn, die folgenden Umstände liegen vor:

a) Der Administrator kann die Unterstützung externer Stellen nutzen, um die von ihm erbrachten Dienstleistungen zu erbringen, diese Stellen sind jedoch nicht berechtigt, personenbezogene Daten, die im Auftrag des Online-Shops verarbeitet werden, unabhängig zu verwenden, und alle ihre Aktivitäten unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzes Richtlinie des Online-Shops,

b) Der Administrator behält sich das Recht vor, Daten an Behörden weiterzugeben, um Verfahren wegen möglicher Gesetzesverstöße durchzuführen oder mögliche Verstöße gegen die Vorschriften des Online-Shops zu bekämpfen.

2. Daten, die die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen, werden nur mit Zustimmung dieser Person bereitgestellt. Der Kunde hat das Recht, jederzeit auf seine vom Administrator gesammelten persönlichen Daten zuzugreifen. Dieses Recht umfasst die Möglichkeit auf Überprüfung, Änderung, Ergänzung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragung, Beendigung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden sowie das Recht auf Widerruf einer Einwilligung in die Datenverarbeitung für a bestimmten Zweck, sofern der Kunde zuvor eine solche Einwilligung erteilt hat und das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Diese Rechte stehen ohne Angabe von Gründen zur Verfügung.

3. Der Betreiber kann verpflichtet werden, die vom Shop gesammelten Informationen auf der Grundlage rechtmäßiger Anfragen in dem Umfang, der sich aus der Anfrage ergibt und nicht darüber hinausgeht, an autorisierte Stellen weiterzugeben.

4. Der Kunde, der die im Rahmen des Shops bereitgestellten Dienste und Tools nutzt, bestätigt, dass er die Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie und der Geschäftsordnung des Online-Shops gelesen hat und stimmt der Verwendung seiner personenbezogenen Daten gemäß der Geschäftsordnung zu und seine Datenschutzrichtlinie.

5. Alle vom Administrator gesammelten Daten werden durch den Einsatz vernünftiger technischer und organisatorischer Maßnahmen und Sicherheitsverfahren geschützt, um sie vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Nutzung zu schützen.

6. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Kunden, die für die ordnungsgemäße Durchführung der im Online-Shop verfügbaren Dienste erforderlich sind, und ist berechtigt, die im Online-Shop gesammelten und gespeicherten Daten für folgende Zwecke zu verwenden:

a) eine Bestellung im Online-Shop aufgeben,

b) Abschluss und Durchführung des Kaufvertrags oder des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen,

c) Direktvermarktung eigener Produkte oder Dienstleistungen,

d) Bereitstellung eines vollständigen Dienstes für den Benutzer, einschließlich der Einrichtung und Verwaltung des Benutzerkontos / der Benutzerkonten, der Lösung technischer Probleme und der Bereitstellung relevanter Funktionen,

e) Anpassung des Angebots und der Benutzererfahrung, einschließlich Werbung, in den Eigenschaften des Shops,

f) Überwachung der Aktivität aller und bestimmter Benutzer,

g) Kontaktaufnahme mit Nutzern, insbesondere zu Zwecken im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen, dem Nutzerservice, zulässigen Marketing- und Werbeaktivitäten,

h) Durchführung von Recherchen und Analysen zur Verbesserung der Leistung verfügbarer Dienste,

i) Durchsetzung der Einhaltung der Online-Shop-Bestimmungen,

j) Bewertung einiger persönlicher Faktoren des Kunden.

7. Der Administrator erhebt, verarbeitet und speichert die folgenden Kundendaten:

a) E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse),

b) Vor- und Nachname,

c) Firmenname (bei Kunden, die keine Verbraucher sind),

d) NIP (bei Kunden, die keine Verbraucher sind),

e) Lieferadresse der Ware (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, PLZ, Ort, Land),

f) Wohn-/Geschäfts-/Sitzadresse (falls abweichend von der Lieferadresse),

g) Telefonnummer.

8. Kunden, die sich im Shop registriert haben, haben das Recht, die von ihnen angegebenen Daten einzusehen, zu bearbeiten und zu löschen. Der Kunde versichert, dass die von ihm im Online-Shop angegebenen oder veröffentlichten Daten richtig sind. Kunden, die sich entschieden haben, ihr Konto im Shop zu löschen, haben das Recht zu verlangen, dass ihre persönlichen Daten dauerhaft aus den Ressourcen des Administrators gelöscht werden. Dieses Recht („das Recht auf Vergessenwerden“) ergibt sich unmittelbar aus der in Kraft tretenden DSGVO.

9. Personenbezogene Daten des Kunden werden (oder werden) über folgende Funktionalitäten des Online-Shops erhoben: Kontaktformular, Abonnement des Newsletters, E-Mail-Kontakt mit dem Kunden, Bestellformular, im Kundenkonto bereitgestellte Daten, Login-Daten und Registrierungsdaten.

10. Der Administrator, auf der Grundlage einer gesonderten Zustimmung des Kunden des Shops, eine Stellungnahme zum abgeschlossenen Kaufvertrag abzugeben, ud 

Die gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden werden an die ausgewählte Stelle weitergegeben, die das Umfragesystem zur Bewertung der abgeschlossenen Kaufverträge im Online-Shop bedient. Der Administrator verpflichtet sich, jedes Mal eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnen zu lassen, um die Verarbeitung personenbezogener Daten einem solchen Dritten anzuvertrauen. Die das Befragungssystem betreibende Stelle ist durch die vorstehende Vereinbarung verpflichtet, die auf diese Weise gewonnenen personenbezogenen Daten des Kunden nur im anvertrauten Umfang vertraulich zu behandeln und zu verarbeiten.

11. Der Administrator informiert, dass er die folgenden Technologien verwendet (oder verwenden wird), um die Aktionen des Benutzers / Kunden auf der Website der Website zu verfolgen: Google Analytics-Tracking-Code - zur Analyse der Website-Statistiken der Website und für Remarketing und Werbezwecke.

Diese Datenschutzrichtlinie zusammen mit Informationen über Cookies tritt am Tag ihrer Veröffentlichung auf der Website des Geschäfts unter www.orientfashion.pl in Kraft. Alle Änderungen an diesem Dokument werden den Kunden mindestens 14 Tage im Voraus mitgeteilt, wobei die auf der Website des Shops verfügbaren Informationen über Änderungen und die Möglichkeit, die Konfiguration ihrer diesbezüglichen Cookie-Einstellungen zu ändern, verwendet werden. Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Informationen zu Cookies können insbesondere das Ergebnis der Entwicklung der Technologie sein, auf der der Shop aufbaut, Änderungen der Gesetzgebung in diesem Bereich oder resultieren aus internen, berechtigten Bedürfnissen des Administrators.

Währungen
nach oben
Der Shop befindet sich im Ansichtsmodus
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl